Verarbeitung

Der Untergrund sollte sauber, tragfähig und eben sein. Den geeigneten Flexkleber mit einem Zahnspachtel auftragen. Die Riemchen ins Klebebett drücken, sodass sie ganz von Kleber umgeben sind. Eine waagerecht gespannte Schnur hilft beim Ausrichten.

vkr1  vkr2  vkr3
Die Riemchen immer aus mehreren Paketen mischen. Den Kleber in den Fugem mit einem feuchten Pinsel glattstreichen (Fugenglattstrich - NUR im Innenbereich). Wenn gewünscht, nach 24h traditionell mit einem Fugeisen und Fugenmörtel verfugen.

vkr4  vkr5  vkr6
Den Fugenmörtel nicht einwaschen! Zu allen Riemchen gibt es die passenden Winkelriemchen. Diese können produktionsbedingt leicht von den Riemchen abweichen.