Gartenelemente

Die Stegu-Garten-Serie ist die umweltfreundliche Lösung für Ihre Gartengestaltung: Haltbarer als Holz und frei von hochgradig gesunheitsschädlichen Chemikalien (Bahnschwellen).


wo1 kl

BAHNSCHWELLE GROSS

Maße: ca. 75 x 25 x 5 cm
Gewicht: 19,5 kg

 
wo2 kl

BAHNSCHWELLE MITTEL

Maße: ca. 50 x 25 x 5 cm
Gewicht: 12,2 kg

 
wo3 kl

BAHNSCHWELLE KLEIN

Maße: ca. 25 x 25 x 5 cm
Gewicht: 6 kg

 
st1 kl

BAUMSCHEIBE GROSS

Maße: ca. Ø 39 x 5 cm
Gewicht: 11 kg

 
st2 kl

BAUMSCHEIBE MITTEL

Maße: ca. Ø 25 x 5 cm
Gewicht: 4,5 kg

Empfehlungen und Hinweise zu STEGU Gartenartikeln


Allgemein

Prüfen Sie die Platten vor der Verlegung auf eventuell erkennbare Mängel. Lagern Sie die Platten bis zur Verlegung an einen trockenen Ort. Bitte beachten Sie, dass wir Bean¬standungen wegen erkennbarer Mängel nach der Verlegung nicht mehr anerkennen.

Oberflächenstruktur

Auf manchen Betonprodukten, die im Rüttelverfahren gefertigt werden, können kleine Luftporen (sog. fertigungsbedingte Rüttelporen) sichtbar sein. Auch Sie mindern die Qualität und Gebrauchsfähigkeit der Steinplatten nicht. Alle technischen Eigenschaften (Wasseraufnahme, Frostbeständigkeit, Festigkeit) der Erzeugnisse bleiben davon unberührt. Eine leicht raue Oberfläche erhöht sogar die Griffigkeit und hemmt die Rutschgefahr.

Farbabweichungen

Bei den ausgestellten Platten handelt es sich immer um Durchschnittsmuster. Unsere Betonsteinplatten werden aus natürlichen Mineralgrundstoffen hergestellt, deshalb kann es zu leichten Farbabweichungen oder Strukturschwankungen kommen. Bei der Verlegung größerer Flächen empfehlen wir Ihnen daher, die Platten aus verschiedenen Chargen bzw. Paletten zu mischen, damit ein optimales Farbspiel entsteht.

Ausblühungen

Bei allen zementgebundenen Erzeugnissen kann es zu vorübergehenden Ausblühungen kommen. Sie zeichnen sich als leichter weißer Belag an der Oberfläche ab. Solche Ausblühungen stellen keine Minderung der Produktqualität dar und verschwinden durch Bewitterung (Regen, Wind) in der Regel bereits nach kurzer Zeit von allein. Ausblühungen entstehen im natürlichen Erhärtungsprozess des Betons durch Eigen- und Fremdwasser. Wenn das Wasser verdunstet wird Calciumhydroxyd an die Oberfläche transportiert, welches unter Aufnahme von Luftkohlensäure zu weiß - gräulichem Calci-umcarbonat auskristallisiert. Nach der Verlegung könnten auch feuchte Ränder an den Platten auftreten. Hierbei handelt es sich um aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Unterbaumaterial. Auch diese dunklen Wasserränder verschwinden erfahrungsgemäß bei fachgerecht verlegten Platten wieder schnell.

Pflege

Im Winter bitte kein Streusalz verwenden, da es die Oberflächen der Platten beschädigen könnte.

bahnb1 kl bahnb2 kl bahnb3 kl
bahnb4 kl bahnb5 kl bahnb6 kl
bahnb7 kl baumb1 kl baumb2 kl
baumb3 kl baumb4 kl